MENU

Aktuelle Informationen über das kirchliche Leben in Zeiten der Corona-Pandemie

 

Liebe Gemeindeglieder,
die neuen Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus haben auch Auswirkungen auf die Feier der Gottesdienste.
Hier muss - wie in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr - eine OP- oder FFP2-Maske getragen werden.

Die Entscheidung des Kirchenvorstandes, in der Zeit des Lockdowns die Feier der Gottesdienste von dem Inzidenzwert 200 abhängig zu machen, bleibt bestehen.
Da die Renovierungsarbeiten im Bürgerhaus in Gisselberg noch andauern, sind alle Gisselberger*innen herzlich zu den Gottesdiensten nach Niederweimar eingeladen. 

Der Konfirmandenunterricht wird mindestens bis Ende Januar auf Distanz stattfinden.
Nähere Informationen findet ihr weiter unten. 

Jungschar, Jugendgruppe und Bibelkreis können sich leider weiterhin nicht treffen.

Im Namen des Kirchenvorstandes wünsche ich Ihnen Durchhaltevermögen in diesen schwierigen Zeiten.

Möge uns die Jahreslosung aus dem Lukasevangelium helfen, die vor uns liegenden Herausforderungen - auch in unserem Miteinander - zu bewältigen:
"Jesus Christus spricht:
Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist." (Lk 6,36)

Bleiben Sie behütet!

Ihre Pfarrerin Annette Bartsch

Texte zum Anhören

Vater Martin - Erzählung nach Leo Tolstoi: